Aschbergskispiele in Klingenthal am 8.Januar 2011


Die Aschbergskispiele sind traditionell die ersten Wettkämpfe im neuen Jahr und fanden dieses Jahr am 8. Januar statt.

Da die 40-Meter-Schanze nicht gesprungen werden konnte, fuhren nur die Sportler der Schülerklassen 8 - 11 zum Springen, also Niklas, Robin, Rico, Lukas Mothes und Tom.

 

In der S 8 starteten Robin und Niklas. Robin erreichte dieses Mal Rang 5, für ihn schon fast ungewohnt weit hinten. Niklas, der durch längere Krankheit  doch noch einiges an Trainingsrückstand hat, stürzte beim ersten Sprung und landete auf Platz 10. Aber im Laufe des Winters wird er sich sicher wieder weiter nach vorn arbeiten.

 

Rico in der S 9 sprang ebenfalls auf Platz 5. Leider schafft er es nicht immer, seine guten Sprünge beim Wettkampf abzurufen.

Ebenfalls in der S 9 startete Lukas Mothes. Er stürzte auch beim ersten Sprung, landte auf Platz 8. Auch bei ihm geht es ganz sicher bei den nächsten Springen noch weiter nach vorn.

 

Hervorragend zeigte sich dann in der S 10 Tom mit zwei tollen Sprüngen von 21,5 und 21 Metern mit sehr guten Haltungsnoten durch Setzen der Telemark-Landung. Mit einem Riesenabstand in den Punkten konnte er so auf dem Treppchen ganz oben stehen.

Herzlichen Glückwunsch!

 

Download
ASS_SSP.pdf
Adobe Acrobat Dokument 121.9 KB