10. März - Miniskifliegen in Klingenthal


Am 10. März trafen sich die jüngsten Skispringer an der kleinsten der Klingenthaler Schanzen zum 3. Wettbewerb der Sächsischen Miniskiflugtournee. 

 

Beim Minsikifliegen gibt es andere Regeln als sonst - da zählt nur die Weite, es gibt keine Haltungsnoten, bei Sturz wird von der Weite ein Meter abgezogen. Außerdem hat jeder kleine Sportler 3 Sprünge, die besten beiden werden gezählt. Gibt es am Ende Gleichstand, wird ein Stechen gesprungen, so lang, bis es eine endgültige Entscheidung gibt. 


Aus Rodewisch waren Ole, Elisabeth, Niklas und Philipp am Start. 

Auch die Kleinen haben diesen Winter nicht viel auf Schnee trainieren können und so waren alle froh über die Trainingssprünge, die sie auf der K 9 noch absolvieren konnten. Besonders bei Ole und Elisabeth zeigten sich Steigerungen nach jedem Sprung. 

 

So konnte dann Ole auch im Wettkampf gute Sprünge zeigen und landete auf einem prima 3. Platz. 

Auch Elisabeth machte ihre Sache sehr fein, sie erreichte wie in den zwei vorherigen Springen wieder Platz 4.


Spannend wurde es dann in der S 8. Hier konnte sich Sachsenmeister Tristan Sommerfeld an die Spitze setzen. Dahinter aber wurde es eng. Gleich drei Springer hatten nach den drei regulären Durchgängen mit 2 x 7,5 Metern insgesamt 15 Meter auf den Ergebnislisten stehen. Und davon waren zwei Rodewischer - Philipp und Niklas.

Also kam es zum ersten Stechen - Ergebnis: alle drei landeten wieder bei 7,5 Metern. 

Nun mußten sie noch einmal auf die Schanze. Mit einem Gewaltsprung zeigte Niklas, was er in den Beinen stecken hat. Er landete bei 8 Metern und sicherte sich damit Platz 3. Denn seine beiden Konkurrenten sprangen - 7,5 Meter.

Und so mußte Philipp noch einmal ran. Vielleicht ließ nach so vielen Sprüngen die Kraft etwas nach: 7 Meter und damit fehlten ihm 50 Zentimeter zu Plaz 3. 

Aber - und das sollte ihn aufrichten - technisch waren die Sprünge sehr gut. Hätte es Haltungsnoten gegeben, hätte das Endergebnis anders ausgesehen.

Also auf zum Finale nächstes Wochenende in Oberwiesenthal. 

Dann wird es noch einmal superspannend, denn Tristan und Philipp liegen mit jeweils 20 Punkten in der Gesamtwertung gleichauf vorn. Damit wird die Entscheidung des Tages auch zur Entscheidung über den Gesamtsieg.

 

Herzlichen Glückwunsch an alle!

 

Fotogalerie Training

Wettkampf

Download
Ergebnisliste Miniskifliegen Klingenthal
MSF2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 41.6 KB
Download
Gesamtstand nach 3 Wettkämpfen
MSF_Gesamt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 34.0 KB